MDR: LebensNICEheiten

MDR_Lebensniceheiten_Anna Neifer

Zusammen mit MDR Next habe ich letztes Jahr an dieser besonderen Video-Serie gearbeitet. Es ging um die Frage: Was können junge Menschen von Älteren lernen, ohne sie zu belehren? Antworten darauf gibt es seit diesem April exklusiv in der ARD-Mediathek.

Vielfalt in den Geschichten

„LebensNICEheiten“ will mit Vorurteilen gegenüber der älteren Generation aufräumen. Bei der Auswahl der Protagonist:innen haben wir bewusst auf Vielfalt und eine Variation an Geschichten gesetzt. Die Auswahl aus unterschiedlichen Charakteren, Lebensentwürfen und Erfahrungen gibt dem jüngeren Publikum Raum für Identifikation.

Themen: Liebe, Job, Krise

In den fünf Video-Folgen erzählen acht Menschen zwischen 60 und 88 Jahren von ihren prägenden Lebenssituationen – unter anderem von der großen Liebe und wie es sich anfühlt, den richtigen Partner bzw. die richtige Partnerin an seiner Seite zu haben, von Rollenbildern und von Lebenskrisen und deren Überwindung. Zu Wort kommen Carlota Wölcken (77), Christian Bormann (67), Carla Pitt (64), Wilhelm Schlemmer (83), Daniel De Schryver (60), Dieter-Georg Tremmel (60), Waltraut Ullmann (88) und Otto Herz (76).

Produziert hat die Video-Reihe die Kooperative Berlin zusammen mit dem MDR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.