Artikel für Tagesschau.de: Wenige Kontrollen bei Medikamentenstudien

Symbolbild von Medikamenten_fuer Anna Neifer

Studien für Generika verleiteten laut Dr. Christian Steffen zum schummeln. Er kennt die Tricks der Fälscher, denn bis zum Jahr 2010 war er Leiter der Fachabteilung beim Bundesistitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, kurz BfarM. Laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen, führt das Bundesinstitut nur wenige Kontrollen durch. Laut der Bundestagsabgeordneten Kordula Schulz-Asche ein ernstes Problem.

Hier geht es zum Beitrag auf tagesschau.de

Recherche: Gefälschte Studien für Medikamente

Symbolbild Generika_fuer Anna Neifer

Mutmaßlich gefälschte Studien: ein schwerwiegender Verdacht. Doch damit haben sich monatelang die für die Sicherheit von Medikamenten zuständigen Behörden in Europa beschäftigen müssen. Etlichen Arzneimitteln droht nun ein Verkaufsstopp. Ein indisches Unternehmens, das im Auftrag von vielen großen Pharmakonzernen arbeitet soll bei den Studien gepfuscht haben. Nun folgen erste Konsequenzen: Das BfArM teilte heute mit, es werde betroffenen pharmazeutischen Unternehmen das Ruhen der Zulassung anordnen. Das bedeutet, dass die Arzneimittel so lange nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen, bis der Zulassungsinhaber neue Studien vorlegt.

„Recherche: Gefälschte Studien für Medikamente“ weiterlesen